baufinanzierung

Wohn Riester Ratgeber und Informationen

So funktioniert die Förderung.

Wohn Riester Darlehen

Mit Geld vom Staat ins Eigenheim.
Was Sie schon immer über Wohn Riester wissen wollten.

Das Riester-Darlehen ist richtig interessant für Käufer von selbst genutztem Wohneigentum, denn faktisch beteiligt sich der Staat an der Tilgung Ihres Darlehens. Gerade für Familien mit Kindern lohnt sich Wohn Riester besonders und ist ein wichtiges Element für eine optimale Baufinanzierung, denn schnell kommen da einige Tausend Euro über die Laufzeit an Zulagen zusammen.

So funktioniert die Riester Förderung

Als Erwerber einer selbst genutzten zu Wohnzwecken dienenden Immobilie können Sie Ihre beantragte Riesterzulage in die zusätzliche Tilgung Ihrer Baufinanzierung einfließen lassen. Die Zulage tilgt direkt Ihre Baufinanzierung. Durch die regelmäßige Einzahlung der Riesterzulage reduzieren Sie Ihre Kreditschuld und werden so schneller schuldenfrei. Vergleicht man das Wohn Riester Darlehen mit einem "normalen" Annuitätendarlehen stellt man schnell fest, dass der vergleichbare Zinssatz (Grenzzinssatz) eines "normalen" Annuitätendarlehens oft 0,5% günstiger ausfallen müsste, um die gleiche Gesamtbelastung zu erzielen. Da die Wohn Riester Baufinanzierung auf Wunsch Zins- und damit Kalkulationssicherheit über die gesamte Laufzeit bietet, ist sie der Geheimtipp für kluge Rechner.

Wohn Riester wird 2013 flexibler und günstiger

In diesem Jahr sollen interessante Neuerungen Wohn Riester weiter verbessern: Sicher ist: Die Riester-Reform kommt. Läuft alles plänmäßig und passiert der Regierungsentwurf das Parlament unverändert, können Eigenheimbesitzer ab 2013 von der Reform des Wohn Riester partizipieren.

Wohn Riester plus niedrige Darlehenszinsen machen Sie zum Doppelgewinner.

Ihre Vorteile
einige Jahre schneller schuldenfrei
Der Staat tilgt durch Riester-Zulagen mit
Darlehenstilgung Schritt für Schritt - von Anfang an
Kalkulationssicherheit durch feste monatliche Rate
Kontinuierlich sinkender Sollzinsanteil bei gleichbleibender Rate
Sondertilgungen möglich
Steuerersparnis durch Sonderausgabenabzug
Änderung des Tilgungssatzes möglich
Einbindung von KfW-Programmen in die Gesamtfinanzierung

Garantie
Unser Riester Darlehen erfüllt die gesetzlichen Anforderungen für die Wohn Riester Förderung und ist von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zertifiziert.

So zahlt sich "Wohn-Riestern" aus

Grundzulage (pro Jahr) 154 Euro
Kinderzulage für vor 2008 Geborene (pro Jahr) 185 Euro
Kinderzulage für ab 2008 Geborene (pro Jahr) 300 Euro
Sonderbonus für unter 25-jährige (einmalig) 200 Euro

Um die vollen Zulagen zu erhalten, müssen mindestens 4% des Brutto-Einkommens des Vorjahres einbezahlt werden
(abzüglich der zustehenden Zulagen), maximal jedoch 2.100 Euro im Jahr.
Die benötigte Eigenvorsorge erreichen Sie durch Anrechnung Ihres Tilgungsaufwands!
Mit unserem Wohn Riester Rechner können Sie Ihre individuelle Riesterförderung ermitteln.



Wohn Riester Rechner Wohn Riester Beispiel Wohn Riester Fragen

wohn riester
0.73 %
Sollzins (gebunden) | 5J | 0.73 % effektiver Jahreszins nach PAngV
Sollzinsbindung Sollzins (gebunden) effektiver Jahreszins
5 Jahre 0.73 % 0.73 %
10 Jahre 0.97 % 0.97 %
15 Jahre 1.43 % 1.44 %
20 Jahre 1.64 % 1.65 %
25 Jahre 1.81 % 1.82 %
30 Jahre 1.95 % 1.96 %
Zinssatz bei 200.000 Euro Nettodarlehensbetrag und 60% Beleihungswert, Repräsentative Beispiele*/ Annahmen
Sollzinsbindung
Tilgung
Bau-/Kaufpreis Euro
Darlehensbetrag Euro
Zinsentwicklung Pfandbriefe
5-jährige Laufzeit
10-jährige Laufzeit
* Repräsentatives Beispiel Baufinanzierung
  • 200.000 Euro Nettodarlehensbetrag
  • 10 Jahre Sollzinsbindung
  • 100 % Empfang (Auszahlungsbetrag)
  • 0.97 % gebundener Sollzinssatz
  • 0.97 % effektiver Jahreszins
  • 2 % anfängliche Tilgung zuzügl. ersparter Zinsen
  • 495 Euro Monatsrate
  • 158.013.53 Euro Restschuld am Ende der Sollzinsbindung
  • 59.400 Euro Gesamtaufwand während der Sollzinsbindung, davon 17.413.53 Euro Zinsanteil
Voraussetzungen für dieses Rechenbeispiel (entspricht repräsentativem Beispiel gemäß § 6a Abs. 3 PAngV): Ausreichende Bonität, Finanzierungsbedarf bis max. 60% des Kaufpreises, Kauf selbstgenutzten Wohneigentums, Eintragung erstrangige Grundschuld. Zusätzlich fallen noch externe Kosten im Zusammenhang mit der Bestellung der Sicherheiten z.B. Notarkosten für die Grundschuldbestellung und Kosten für das Grundbuchamt an.
Baufinanzierung ohne Eigenkapital, eine sogenannte Vollfinanzierung, oder mit geringerem Eigenkapital entsprechend mit Zinsaufschlägen.
Individueller Zinsrechner: Baufinanzierungsrechner
Besuchen Sie uns auf Google+

© ® Service Hypo 2005-2016