scrollback

Immobilienfinanzierung

Vermeiden Sie diese 5 häufigsten Fehler.

5 Fehler bei der Immobilienfinanzierung, die Sie kennen müssen und unbedingt vermeiden sollten.

Fehler bei der Immobilienfinanzierung
Finanzierungsangebot anfordern »
Immobilienfinanzierung Fehler 1

Sie vergessen, einen gündlichen Haushaltscheck zu machen.

Zu Beginn der Planung einer Immobilienfinanzierung ist es wichtig, sich einen gründlichen Überblick über die finanziellen Verhältnisse zu verschaffen.

Wie viel Geld ist nach Abzug der laufenden fixen Kosten am Monatsende noch übrig? Welche Rate können Sie für Ihre Baufinanzierung zahlen?

Stellen Sie die Einnahmen den Ausgaben gegenüber. Berücksichtigen Sie auch einen Puffer für unvorhergesehene Ausgaben.
Immobilienfinanzierung Fehler 2

Sie wählen eine zu kurze Zinsbindung.

Eine kurze Zinsbindung ist oft günstiger als eine lange Zinsbindung. Das ist verführerisch und verleitet schnell, sich für die kurze Zinsfestschreibung zu entscheiden.

Spätestens, wenn zum Zinsanpassungstermin die Zinsen deutlich teurer sind, kann es richtig teuer werden. Nicht nur die Rate steigt und kann zum Problem werden, auch die Gesamtkosten schießen in die Höhe.

Wählen Sie die Zinsbindung Ihrer Immobilienfinanzierung mit Bedacht und lassen Sie sich dazu unabhängig beraten.

Haben Sie steigende Zinsen am Ende der Zinsfestschreibung in Blick.
Immobilienfinanzierung Fehler 3

Sie vergessen die Bauzeitzinsen.

Ein Neubau braucht seine Zeit. 12 bis 24 Monate sind keine Seltenheit. Das Darlehen rufen Sie aber nach Baufortschritt ab. Den ersten Teil vielleicht schon zum Grundstückskauf oder zur Anzahlung an den Bauträger. Für den in Anspruch genommenen Teilkredit müssen Sie Zinsen bezahlen. Die Zinsen zahlen Sie also parallel zu Ihrer Miete. Das ist eine Doppelbelastung. Die müssen Sie in Ihrem Finanzierungsplan berücksichtigen.

Oft wird auch die bereitstellungsfreie Zeit falsch verstanden. Damit ist nicht gemeint, dass die Immobilienfinanzierung für eine bestimmte Zeit zinsfrei ausgezahlt wird. Mit der bereitstellungsfreien Zeit wird festgelegt ab welchem Zeitpunkt nach der Darlehenszusage für den noch nicht ausgezahlten Darlehensbetrag Zinsen berechnet werden. Die Bereitstellungszinsen ist das Entgelt dafür, dass die Bank Ihr Darlehen bereitstellt, aber noch nicht auszahlen konnte, da die Auszahlungsvoraussetzungen noch nicht vorliegen und das Darlehen (oder ein Teil davon) noch nicht abgerufen wurde.

Immobilienfinanzierung Fehler 4

Sie vertrauen Ihrer Hausbank blind.

Man kennt sich, man vertraut sich. Das ist der Finanzierungsfehler bei der Immobilienfinanzierung überhaupt und kann Ihnen richtig teuer zu stehen kommen. Denn selten ist die Beratung bei der Hausbank ungebunden. Oft wird versucht, die eigenen Produkte an die Frau oder den Mann zu bringen.

Handeln Sie nach der Devise: Vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser.

Immobilienfinanzierung Fehler 5

Sie vergleichen einen 🍎 mit einer 🍐 .

Bei dem Vergleich verschiedener Finanzierungsangebote achten Sie darauf, dass der Finanzierungsplan, die Zinsbindung, der Tilgungssatz, die Laufzeit oder die Rate der Imobilienfinanzierung identisch sind. Sonst vergleichen Sie Äpfel mit Birnen.

Für einen ersten objektiven Zinsvergleich nutzen Sie unseren anonymen [Zinsvergleich Rechner].

Finanzierungsangebot anfordern »
Baufi Quick Check

Finanzierung realistisch?

Wie beurteilen die Banken die Machbarkeit Ihrer gewünschten Immobilienfinanzierung?

Hat Ihre Immobilienfinanzierung realistische Chancen? Diese Fragen werden mit unserem [Baufi Quick Check] beantwortet.


Service Hypo GmbH & Co. KG hat 4,91 von 5 Sternen 162 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Impressum | Datenschutz | AGB
Copyright © 2005 - 2023 Service Hypo GmbH & Co. KG