Hinweis ausblenden

Diese Website verwendet Cookies. Durch die weitere Nutzung stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Wenn Sie weitere Informationen zu Cookies und deren Deaktivierung wünschen, lesen Sie bitte unsere Datenschutzhinweise.

Anfrage

Hausfinanzierung

Doppelvorteil nutzen: extra günstiges Baugeld + Baukindergeld

Zu Beginn der Planung einer Hausfinanzierung ist es wichtig, sich einen ersten Überblick über die finanziellen Verhältnisse zu verschaffen. Ziel ist die Ermittlung der nachhaltig tragbaren monatlichen Belastung. Wie viel bleibt nach Abzug der laufenden Fixkosten am Monatsende übrig? Berücksichtigen Sie dabei die folgenden Punkte in Ihrem persönlichen Budget:

Der Kassensturz

Einkünfte

Ausgaben

Nach Ermittlung der Einnahmen und Ausgaben errechnen Sie das frei verfügbare Einkommen. Dies stellt den maximalen Rahmen für die Rate Ihrer Hausfinanzierung dar.
Gut vorbereitet starten!

Baufinanzierung Tipp

Dank niedriger Zinsen für Baugeld und staatlicher Förderung für Familien, ist das Marktumfeld sehr günstig. Doch wichtig ist, gut vorbereitet zu sein, damit die Baufinanzierung auch attraktiv ist und Ihnen Sicherheit gibt. Wie beurteilen die Banken die Machbarkeit Ihrer gewünschten Immobilienfinanzierung? Hat Ihre Immobilienfinanzierung realistische Chancen? Diese Fragen werden mit unserem Quickcheck in 3 Minuten schnell und völlig anonym beantwortet.

Hausfinanzierung: Lebensphasenplanung

Eine Hausfinanzierung hat nicht selten eine Laufzeit von bis zu 40 Jahren. Deshalb ist es besonders wichtig, auch die künftige Entwicklung der Einnahmen- und Ausgabensituation zu berücksichtigen. Stellen Sie sich dazu folgende Fragen:
Die Finanzierung von Wohnraum erfolgt in der Regel über Festzinsvereinbarungen. Berücksichtigen Sie bei der Planung bitte die Möglichkeit, dass die Zinssätze für die Finanzierung von Wohnimmobilien steigen, wenn der vereinbarte feste Zinssatz abläuft.

Bausteine der Hausfinanzierung

Eine Hausfinanzierung setzt sich aus drei Bausteinen zusammen:
Eigenleistungen und Eigenkapital sowie nachrangige Arbeitgeber-, Verwandten oder Nachrangdarlehen senken den Beleihungsauslauf des langfristigen Bankdarlehens. Je geringer der Beleihungsauslauf, so geringer ist der zu zahlende Baugeldzins.

Ermittlung des Finanzierungsbedarfs

Der Finanzierungsbedarf am Beispiel des Erwerbs eines Einfamilienhauses (Bestandsobjekt) in Nordrhein-Westfalen wird nach folgender Checkliste ermittelt:

Beispiel Vergleich Zinsbindung:

Kaufpreis
300.000 Euro
Maklerprovision
10.710 Euro
Grunderwerbsteuer
19.500 Euro
Notar- und Grundbuchkosten
6.000 Euro
Modernisierungs-/ Renovierungskosten
25.000 Euro
Gesamtkosten
361.210 Euro
Eigenkapital
36.210 Euro
Eigenleistung
5.000 Euro
Finanzierungsbedarf
295.000 Euro

Bei der Finanzierung eines Neubaus werden die Gesamtkosten und damit der Finanzierungsbedarf etwas anders ermittelt.

Die Kostenermittlung für ein Neubauvorhaben ist aufwendiger, müssen Sie doch viele einzelne Positionen der Baukosten, Baunebenkosten, Finanzierungskosten und Zusatzkosten berücksichtigen. Zur Ermittlung dieser Kosten stellen wir Ihnen das pdf-Formular Baukostenaufstellung Hausfinanzierung für einen Neubau zum Download bereit.

Neben dem oben ermittelten Finanzierungsbedarf für eine Hausfinanzierung fallen auch noch weitere Kosten an, die Sie in Ihrer Finanzierungsplanung berücksichtigen sollten. Dazu zählen u.a. folgende Kosten:

Hausfinanzierung: Zinsänderungsrisiko, Kalkulationssicherheit

Zwischenstand: Bislang haben Sie ausgerechnet, wie viel Geld Sie monatlich, unter Berücksichtigung Ihrer aktuellen und zukünftigen Einkommenssituation, für Ihre Hausfinanzierung aufbringen können. Weiterhin haben Sie den Finanzierungsbedarf ermittelt.

Jetzt geht es um die passende Finanzierungslösung. Ihre Überlegungen sollten darauf konzentrieren, welche Kriterien für Ihre Hausfinanzierung wichtig, weniger wichtig und auf welche Kriterien Sie notfalls (vorerst) verzichten können.

Die Hausfinanzierung läuft meist 20 bis 40 Jahre. Deshalb ist Flexibilität (Sondertilgungsoption-/ Tilgungswechseloption) und Kalkulationssicherheit (passende Zinsfestschreibung, Tilgungs- und Ratenhöhe) sehr wichtig.

Hausfinanzierung: Fördermöglichkeiten prüfen

Über die KFW-Förderbank können zinsgünstige Darlehen für den Neubau und die energieeffiziente Modernisierung von Immobilien, sowie für den Erwerb einer selbst genutzten bestehenden Immobilie aufgenommen werden. Die Service Hypo zeigt Ihnen, welches Darlehen für Sie infrage kommt. Die Kredite beantragt die Bank für Sie bei der KfW.

Die allgemeinen Finanzierungs- und Förderbedingungen werden hier nicht gezeigt. Diese können, so wie auch die aktuellen Zinsen, auf der Homepage der KfW unter www.kfw.de nachgelesen werden.

Was passt zu mir?

Baufinanzierung Tipp

Das richtige Finanzierungskonzept ist mindestens so wichtig wie niedrige Zinsen. Wenn sich später herausstellt, dass Sie sich die monatliche Rückzahlung nicht leisten können, helfen niedrige Zinssätze nicht weiter. Oder Sie benötigen eine teure Nachfinanzierung, da das Darlehen für Ihr Haus nicht ausreicht. Welche Immobilienfinanzierung für Sie am besten geeignet ist, hängt also von vielen Faktoren ab. Vom Eigenkapital bis zur Festlegung eines angemessenen monatlichen Rückzahlungsbetrags. Deshalb ist es besonders wichtig, Ihr persönliches Finanzierungsmodell für Ihre Baufinanzierung zu finden. Lesen Sie dazu unseren Artikel Welche Finanzierung passt zu Ihnen?


Service Hypo GmbH & Co. KG Baufinanzierung, Vergleich, Baufinanzierung ohne Eigenkapital, Vollfinanzierung hat 4,90 von 5 Sternen 145 Bewertungen auf ProvenExpert.com
Impressum | Datenschutz | AGB
Copyright © 2005 - 2020 Service Hypo GmbH & Co. KG